„Ich freue mich darauf, mit dem LUXXprofile zu arbeiten“

LUXXProfile Master Interview mit Marion Klimmer

Marion Klimmer (www.mental-coaching.hamburg), Coach und Buchautorin („So coachen sich die Besten – Persönliche Höchstleistungen erzielen“) aus Hamburg, führt nicht nur Examens-Coachings in Steuerberater- und Wirtschaftsprüfergesellschaften durch, sondern berät diese Unternehmen auch bei der individualisierten Personalauswahl und -förderung. Dabei stehen das Finden und Binden der richtigen Kandidaten und die Arbeitgeberattraktivität im Vordergrund.

Was veranlasst die Branche, sich mit Persönlichkeitsdiagnostik auseinanderzusetzen?

Klimmer: Die Mitarbeitergewinnung und -bindung sind pain points der Branche. Dies zeigt sich zum Beispiel bei den Mental-Coachings, die einige der Branche ihren Mitarbeitern anbieten, um sich auf das sehr fordernde Steuerberater- oder Wirtschaftsprüferexamen vorzubereiten. Die Unternehmen sehen darin einerseits eine Möglichkeit, den umworbenen Nachwuchs für sich zu gewinnen. Andererseits fürchten sie jedoch, dass der Nachwuchs das Unternehmen wieder verlässt oder sich neu orientiert, bevor sich diese Investition auszahlt.

Was raten Sie?

Klimmer: Angesichts von Demografie und Wertewandel braucht es neue Karriereanreize. Denn die Manager- oder Partnerbeförderung ist nicht mehr für jeden das ultimative Karriereziel. Für die Gewinnung und Bindung der Generationen Y und Z rücken Aspekte wie die persönlichkeitsorientierte Personalauswahl beziehungsweise Personalentwicklung und das Aufzeigen einer Work Life Balance in den Fokus.

Wie kann ein solches Programm aussehen?

Klimmer: Es geht um eine maßgeschneiderte Begleitung der Berufsbiografien – von der Rekrutierung, die das persönliche Mindset miteinbezieht, über eine motivierende Führung bis zu individuellen Karriereplänen, die auch einen flexibleren Umgang mit der Arbeitszeit ermöglichen.

Was sollte ein Berater und Coach für diese Klientel mitbringen?

Klimmer: Branchen-Know-how, ein gutes Verständnis der physiologischen und emotionalen Prozesse in Hochleistungssituationen und die Kenntnis der neuesten persönlichkeitsdiagnostischen Verfahren halte ich für wichtig, um zielgerichtet rekrutieren und individuell coachen zu können.

Welche Rolle spielt dabei für Sie das neue LUXXprofile?

Klimmer: Ich werde über meine Instruktorin Sylke Schliep auf dem Laufenden gehalten. Sie berichtet begeistert von dem neuen Instrument, das noch professioneller und wissenschaftlicher sein soll. Ich selbst freue mich auf den Umstellungs-Workshop und darauf, das LUXXprofile auszuprobieren.