Insights vom Seminarleiter

Das Hamburger LUXXprofile Institut hat im September einen weiteren Switcher für Reiss Profile Master durchgeführt. Die wissenschaftlichen Grundlagen des LUXXprofile gehörten dabei zu den hot topics: Welche Items sind in den Motivdimensionen erfasst? Wie groß war die Stichprobe? Wie erfolgte die Normierung?

Im kleinen Kreis lässt sich gut und vertieft diskutieren. So auch im Hamburger Seminar, das die einzelne Motive unter die Lupe nahm. Die Teilnehmer lobten die geschärften Skalen der Motive ‚Besitzen‘, ‚Prinzipien‘, ‚Sicherheit‘, ‚Revanche‘ und ‚Familie‘ – sie seien transparent und gut nachvollziehbar. Die längste Diskussion entstand rund um das Motiv ‚Revanche‘, das das Bedürfnis erfasst, empfundenes Unrecht zu vergelten. Welche Verhaltensausprägungen sind möglich und wie weit gehen sie?

Positiv bewerteten die Teilnehmer auch die Testgüte (präzise Konstruktion und Messung der Motive) und die verbesserte Grafik: So ist unter dem Profil nun auch die Normalverteilung abgebildet, was das Auswertungsgespräch vereinfacht.

Jeder, der Reiss Profile Master, aber noch kein LUXXprofile Master ist, ist herzlich eingeladen, das nächste Switch-Seminar am 05.10.2017 ab 15 Uhr im Hamburger LUXXprofile Institut zu besuchen. Norbert Hübner hat das LUXXprofile Institut gemeinsam mit seinen Instructor Kolleginnen Susanne Jess und Sylke Schliep gegründet.